Zunächst - Was ist eine Klangmassage?

Obertonreiche Klangschalen verschiedener Größe und unterschiedlicher Schwingungen werden auf den bekleideten Körper gestellt oder in seine Nähe gebracht und behutsam angeschlagen. Die über das Ohr aufgenommenen Klänge führen schnell zu einer tiefen körperlichen und seelischen Entspannung. Die rhythmischen Klangschwingungen werden vom Köper aufgenommen, es entsteht eine Art Vibration, die als "Massage" beschrieben wird.

Klangmassage für jedermann

Mit dieser ganzheitlichen Entspannungsmethode schulen Sie Ihre Resonanzfähigkeit, verbessern Ihre Körperwahrnehmung und gewinnen Zugang zu Ihren Ressourcen. Lernen Sie loszulassen von Stress, Ängsten, Sorgen und Zweifeln, von Gefühlen, die sich negativ auf die Gesundheit auswirken.
Habe ich Ihre Neugier geweckt? Dann sollten Sie zu einer Probestunde in meinen Klangraum kommen. Eine Klangmassage mit Vor- und Nachgespräch dauert 60 Minuten. Oder Sie buchen ein Klangmassagepaket
(siehe Preise). Stressabbau und Förderung der Gesundheit können in 6 - 10 Behandlungen im ein- oder zweiwöchigen Rhythmus erreicht werden.
Ich freue mich auf Sie!

Klangmassage bei Menschen mit Demenz

Menschen mit Demenz sind durch die Erfahrung vielfacher Verluste auf eine behütende, wertschätzende Umgebung angewiesen. Wo Sprache versiegt, muss eine neue Sprache gefunden werden. Wo Unsicherheit sich breit macht, müssen neue Sicherheiten geschaffen werden. Wo Vergangenheit zur Gegenwart wird, ist es notwendig, die Ressourcen dieser Zeit zu beleben und wertschätzend zu unterstreichen.
Menschen mit Demenz sind sehr empfindsam ihrer Umgebung gegenüber. Sie nehmen Stimmungen sensibel wahr und reagieren mit ihrem Verhalten darauf.
In der Arbeit mit Klangschalen werden auf nonverbaler Ebene Zugänge zum Gegenüber geschaffen, Sinne aktiviert, Wahrnehmung geschult und über das Einhüllen in den Klang Sicherheit, Entspannung und Wohlgefühl ausgelöst.